Skip to main content

200709 - Mitgliederversammlung

Datum und Zeit 29.07.2020, 20:00 Uhr
Anwesend Tobias Schär (Präsident), Laila Benelmir, Anand Weber, Dalia Bohn, Robert Hilty
Entschuldigt -
Abwesend -

 

Traktanden

1. Begrüssung

Der Präsident eröffnet die Mitgliederversammlung und begrüsst alle Anwesenden herzlich. Die Einladung wurde fristgerecht verschickt.

 

2. Abnahme Protokoll der Gründungsversammlung

Das Protokoll der Gründungsversammlung vom 9. April 2020 wurde genehmigt. Es wurden keine Ergänzungen eingebracht.

 

3. Neumitglieder

Der Vorstand hat die Aufnahmegesuche der folgenden Neumitglieder einstimmig gutgeheissen:

  • Frau Dalia Bohn
  • Herr Anand Weber
  • Herr Robert Hilty

Der Vorstand begrüsst die Neumitglieder herzlich.

 

4. Vorstellungsrunde

Die neuen Vereinsmitglieder stellen sich kurz vor.

 

5. Statutenrevision

Die Statuten wurden seit der Vereinsgründung im April 2020 überarbeitet. Die neuen Statuten werden gemeinsam im Detail besprochen. Es kommt direkt an der Mitgliederversammlung zu kleineren Ergänzungen. Abschliessend werden die neuen Statuten einstimmig genehmigt und per sofort in Kraft gesetzt.

 

6. Mutationen im Vorstand

Im Vereinsvorstand ergeben sich folgende Mutationen:

Vorstand: Dalia Bohn, Anand Weber und Robert Hilty werden neu in den Vorstand gewählt.

Präsident: Tobias Schär wird in seinem Amt als Präsidenten bestätigt.

Austritte: Laila Benelmir tritt per sofort aus dem Vorstand aus. Der Präsident dankt ihr herzlich für die geleistete Arbeit und freut sich, dass Laila Benelmir dem Verein weiterhin als Mitglied erhalten bleibt.

Revisionsstelle: Die Wahl der Revisionsstelle ist noch pendent. Es wird einstimmig beschlossen, die Wahl der Re-
visionsstelle aufzuschieben. Spätestens bis am 31. Oktober 2020 muss die Revisionsstelle gewählt werden. Der Vorstand wird sich selbst konstituieren.

 

7. Der Präsident zur Vereinsvision

In den vergangenen Monaten haben sich viele schöne Geschichten ergeben. Es sind aber auch einige Fragen zur mittel- bis langfristigen Ausrichtung des Vereins entstanden. Tobias erläutert die wichtigsten Punkte, die er als relevant erachtet:

Rückblick auf die letzten Monate

Tobias präsentiert folgend den groben Plan der vergangenen Zeit, gekoppelt mit den jüngsten Erkenntnissen und neuen Zielen.

Vision 2020.png

Bild 1 - Grobplan der Vereinsentwicklung

In grüner Farbe sind alle bereits erreichten Meilensteine eingefärbt. Gelb eingefärbte Stellen befinden sich aktuell in Bearbeitung oder wurden noch nicht begonnen.

Ziele bis Ende Jahr 2020

Für das 3. Und 4. Quartal 2020 stehen folgende Ziele im Vordergrund:

  • Steuerbefreiung durch das Steueramt des Kantons Aargau (Anerkennung der Gemeinnützigkeit)
  • Aufbau von Kooperationen mit Gemeinden
  • Schritt von Freiwilligenarbeit zur Professionalisierung

Die vielen offenen Anfragen von Bedürftigen sowie die Beschaffung von geeigneten Hardwarespenden können nur durch eine Professionalisierung der Prozesse und Vorgänge bewältigt werden. Daher soll in Zukunft die Prüfung der Bedürftigkeit bzw. der Abgabekriterien direkt durch geeignete Partner erfolgen. Im Fokus stehen soziale Institutionen sowie die Sozialdienste von Gemeinden.

Ab August 2020 soll daher ein Pilotversuch mit einigen wenigen interessierten Gemeinden aufgebaut werden:

Pilot mit Gemeinden.png

Bild 2 - Pilotkonzept mit Gemeinden

Dieses Vorgehen bedingt für die Gemeinden gewisse Mehraufwände und muss budgetiert werden. Es ist also von grosser Wichtigkeit, dass das Konzept getestet und danach auch durchgespielt wird. Hierzu plant Tobias einen Testlauf mit 1-2 Gemeinden aus der Umgebung anzugehen. Der Unkostenbeitrag wäre hierbei zwischen den Hilfsbedürftigen und der Gemeinde aufzuteilen.
Wie viel die jeweiligen Parteien tragen müssen, wäre danach Teil des Rahmenvertrages, der auch die wichtigsten Informationen rund um Auslieferung, Garantie und Betreuung beinhaltet. Tobias ist der Meinung, dass der Unkostenbeitrag pro Gerät bei CHF 150.- angesetzt werden soll. Das Gerät selbst ist weiterhin gratis, aber die entsprechende Dienstleistung würde verrechnet werden.

Robert Hilty merkt hier an, dass eine Fokussierung auf den Aargau in der initialen Phase wichtig sei. Falls sich dieses System bewährt, könne man noch immer auf andere Kantone zugehen. Die anderen Anwesenden teilen diese Meinung. Die Unkostenbeiträge werden helfen, die finanziellen Ziele zu erreichen. Aktuell wird für den Lagerplatz nichts bezahlt und auf Grund der massiven Eingänge von gespendeten Geräten wird auch künftig mehr Platz benötigt.

 

8. Bezug von Räumlichkeiten

Tobias wird ab dem 1. August 2020 in eine eigene Wohnung umziehen. Aufgrund der grosszügigen Platzverhältnisse kann er dem Verein ca. 70 m2 zu einem Mietpreis (Untermietverhältnis) von pauschal CHF 600 im Monat zur Verfügung stellen. Die Mietfläche befindet sich auf einem separaten Stockwerk und ist von den übrigen Wohnräumen von Tobias getrennt.

Sollte das Vermögen des Vereins zur Deckung der Mietkosten nicht ausreichen, wird vereinbart, dass die Mietkosten durch den Vermieter erlassen werden. Der Vorschlag wird einstimmig gutgeheissen. Es wird ein separater Mietvertrag ausgearbeitet und unterzeichnet.

 

9. Fragerunde

Es gibt keine offenen Fragen.

 

10. Abschluss

Tobias Schär bedankt sich herzlich für die speditive Mitgliederversammlung sowie das grosse Interesse.


MV Protokoll_29.07.2020_1.png


MV Protokoll_29.07.2020_2.png


MV Protokoll_29.07.2020_3.png


MV Protokoll_29.07.2020_4.png