Skip to main content

Unkostenbeiträge: Gleiche Spielregeln für alle

Pro versendeten Laptop verrechnen wir CHF 150.-. Hierbei wird nicht das Gerät gekauft, sondern unsere Arbeiten rund um die aufbereiteten Maschinen ermöglicht.

Jede Partei kann selbst entscheiden, wie diese Kosten zwischen sich und den schlussendlichen Benutzern aufgeteilt werden. Der Regelfall sieht so aus, dass eine Partnerorganisation die vollen Kosten selbst trägt. Dies macht beispielsweise dann Sinn, wenn die Partnerorganisation ein Sozialdienst ist, der wiederum davon profitieren kann, wenn jemand schneller wieder Arbeit finden kann.

Bei Hilfswerken werden in der Regel die Kosten aufgeteilt. Beispielsweise kann das Hilfswerk zwei Drittel (CHF 100.-) und die Endbenutzer 1/3 der Unkosten (CHF 50.-) tragen.